Suche
  • ALE

Endlich wieder gemeinsam Europa feiern!

Endlich ist die lange Durststrecke vorbei, wo uns Corona zu sicherlich sehr wertvollen, aber gar nicht persönlichen Info-Veranstaltungen gezwungen hat. Die Freude, sich wieder treffen zu können, sich direkt auszutauschen und auch Spaß zu haben, ist allerorts spürbar, so auch bei den Veranstaltungen rund um den Europatag 2022.



Auf Einladung der EUREGIO, mit der wir partnerschaftlich verbunden sind, präsentierte sich ALE anlässlich des Europatags in der Fußgängerzone Freilassing. In fünf Ausstellungs-Hütten, die wohl im Winter beim Weihnachtsmarkt ihre wichtigste Verwendung finden, konnten sich die Besucher über die Möglichkeiten informieren, die Europa für Firmen und Einzelpersonen bietet. Eingebettet in den Wochenmarkt war das Interesse natürlich groß. Prominente Besucher waren auch der Präsident der EUREGIO und Bürgermeister von Lofer, Norbert Meindl sowie der Bürgermeister von Freilassing, Markus Hiebl.

Auch zwischen den Ausstellern gab es vielfache Möglichkeiten zur Vernetzung, über das Arbeitsmarktservice und das Projekt EURES in der Region Traunstein, dem Salzburger Bildungswerk bis zum Regionalverband Pongau, wodurch sich für unsere Praktikant*innen weitere Chancen für fachbezogene Weiterbildung ergeben.

ALE freut sich, auch im nächsten Jahr mit der EUREGIO in Freilassing für Europa tätig sein zu dürfen. Bürgermeister Hiebl hat bereits Überlegungen zu einem neuen Veranstaltungsformat anklingen lassen. Großer Dank gebührt Sabine Schild, die für die EUREGIO diese tolle Veranstaltung federführend organisiert hat.





Bildnachweis: Natalie Zettl/Stadt Freilassing, Sabine Schild/EUREGIO, ALE – Arbeiten und Lernen in Europa.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen