top of page
Suche
  • franz268

ALE unterstützt die Vorbereitung auf das Praktikum

Selbstbewusst ins Praktikum an der HLW Wolfgangsee


Das Pflichtpraktikum zwischen 3. und 4. Jahrgang stellt einen wichtigen Teil der Berufsausbildung an der HLW- Wolfgangsee dar. Im Unterrichtsgegenstand Küchen- und Restaurantmanagement ist uns – zusätzlich zum Erwerb der fachpraktischen Kompetenzen – die Förderung der Sozialkompetenzen ein großes Anliegen. Da negative Erfahrungen im Pflichtpraktikum, wie z.B. anzügliche Wortmeldungen, außerhalb unseres Einflussbereiches liegen und nicht komplett ausgeschlossen werden können, möchten wir unseren

SchülerInnen ein Werkzeug für den Umgang mit diesen schwierigen Situationen mitgeben. Durch die Referentinnen Theresa Schimke und Kerstin SteinerIllichmann, von der „Fachstelle Selbstbewusst“ wurde zum Thema Sexismus am Arbeitsplatz ein eigenes Workshop-Format entwickelt und zum zweiten Mal bei uns durchgeführt. Nach einem interessanten Theorieinput mit Inhalten wie Strategien von TäterInnen und die Fürsorgepflicht der ArbeitgeberInnen konnten die SchülerInnen anhand von angeleiteten Rollenspielen das richtige Reagieren auf entsprechende Situationen praktisch üben. Die SchülerInnen lobten besonders „die Offenheit, mit der die Themen besprochen wurden“ und „dass man gelernt hat, für sich einzustehen und mit jemandem über gewisse Dinge zu reden“.


Fachvorständin Tanja Wieser schreibt uns: "Ein besonderer Dank gilt dem Verein „ALE - Arbeiten und Lernen in Europa“, welche durch Erasmus-Fördermittel diesen wichtigen und gelungen Workshop ermöglichten." Viel Erfolg Euren Schüler*innen und ein gutes Wiederkommen nach dem Praktikum!

Diesen Beitrag und noch mehr findet ihr auf https://www.hlw-wolfgangsee.at/

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page